Folgen des Verkaufsverbots: Schließung des Freiberger Produktionsstandorts wohl unumgänglich

Das pandemiebedingte Verkaufsverbot für privates Silvesterfeuerwerk stürzte das Unternehmen erwartungsgemäß in die schwerste Krise seit Firmengründung. Eitorf, 15.07.2021 | Die am 13.12.2020 getroffene Entscheidung der Bundesregierung, zur Eindämmung der Corona-Pandemie ein deutschlandweites Verkaufsverbot von Silvesterfeuerwerk auszusprechen, hat das Geschäftsmodell des Eitorfer Feuerwerkshersteller WECO erwartungsgemäß schwer getroffen. Die Entscheidung hat das Weiterlesen…

Pyrotechnische Industrie bei aktueller Anpassung der Überbrückungshilfen III berücksichtigt

WECO Feuerwerk begrüßt die Erweiterung der Überbrückungshilfen, die nun unter anderem auch die pyrotechnische Industrie berücksichtigt. Eitorf, 21.01.2021. Bundesfinanzministerium und Bundeswirtschaftsministerium haben sich auf eine Anpassung der Überbrückungshilfe III verständigt. Diese berücksichtigt nun auch Wirtschaftszweige wie die pyrotechnische Industrie, die bisher keinen Zugang zu den staatlichen Corona-Hilfen hatten. WECO Feuerwerk Weiterlesen…

Verkaufsverbot von Silvesterfeuerwerk: Verbot bringt WECO in existenzbedrohende Lage

Das am 13.12.2020 ausgesprochene, bundesweite Verkaufsverbot von Silvesterfeuerwerk könnte ohne staatliche Hilfen die Insolvenz des Marktführers bedeuten Eitorf, 14.12.2020. Im Rahmen des harten Lockdowns haben sich Bund und Länder auf ein Verkaufsverbot von Silvesterfeuerwerk geeinigt. Dies stellt nicht nur WECO Feuerwerk, sondern die gesamte pyrotechnische Branche in Deutschland vor massive Weiterlesen…

Beliebter Werksverkauf bei WECO Feuerwerk fällt 2020 aus

Pandemiebedingt werden Überraschungpakete und andere Feuerwerksartikel in diesem Jahr erstmals online verkauft Eitorf, 15.10.2020. WECO Feuerwerk gibt bekannt, dass der zur festen Tradition gewordene Werksverkauf in diesem Jahr nicht stattfinden wird. Das Unternehmen bedauert die Entscheidung, sieht aufgrund des weiterhin angespannten Infektionsgeschehens allerdings keine andere Möglichkeit. Die zahlreichen Feuerwerksfans gehen Weiterlesen…

Feuerwerk und Feinstaub: VPI sorgt für Klarheit

WECO Feuerwerk freut sich über faktenbasierte Feinstaubstudie Eitorf, 21.07.2020. Der Branchenprimus im Bereich Endverbraucherfeuerwerk begrüßt die jüngst vom Verband der pyrotechnischen Industrie (VPI) veröffentlichte Studie zu den Feinstaubemissionen von Silvesterfeuerwerk. Die Studienergebnisse zeigen, dass zu Silvester 2019 lediglich 1.477 Tonnen Feinstaub (PM10) emittiert und die bisher kolportierten Werte von bis Weiterlesen…

Feuerwerks-Debatte: Jetzt äußert sich der Marktführer

WECO Feuerwerk zu Feinstaub, Gewalt und Verbotsforderungen Eitorf, 27. Dezember 2019. Deutschlands Marktführer im Bereich des Endverbraucherfeuerwerks WECO Feuerwerk äußert sich zum Jahreswechsel zu den Themen Feuerwerksfeinstaub, Feuerwerksmissbrauch und den Verbotsforderungen einzelner Politiker und vor allem der Deutschen Umwelthilfe (DUH). Zusammen mit dem Verband der pyrotechnischen Industrie (VPI) lanciert WECO Weiterlesen…

Effektstarke Feuerwerksneuheiten für Silvester

WECO bringt wieder neue und innovative Feuerwerksartikel auf den Markt Eitorf, 13. Dezember 2019. Deutschlands größter Feuerwerkshersteller WECO Feuerwerk hat in diesem Jahr neben imposanten Batterie- und Verbundfeuerwerken auch neue Raketen-Sets mit abwechslungsreichen Effekten und hochwertige Partyartikel ins Sortiment aufgenommen. Der Klassiker „Dicke Brummer“ kehrt zudem als XXL-Version zurück. Das Weiterlesen…